Bio Truthühner zu Weihnachten

Vor Weihnachten bieten wir unsere Weihnachtsputen auf Vorbestellung an – küchenfertig, im Ganzen zum Braten mit 4-6,5 kg. Pro Person empfehlen wir 400-500 g.

Du möchtest rechtzeitig informiert werden, dann klicke

Rezepttipp – Gefüllter Truthahn

Zutaten:

1 Truthahn im Ganzen

100-200 g Bauchspeck in Streifen geschnitten

Salz, Rosmarin

Gemüse- oder Fleischfond

Fülle:

2 Zwiebel, 200 g Bauchspeck, 3 Äpfel, 1 Stange Lauch, 50 g Rosinen, 300 g Semmelwürfel, 250 ml Gemüse- oder Fleischfond

Zubereitung:

Für die Fülle Zwiebeln schälen und würfelig schneiden. Speck würfelig schneiden. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Lauch waschen und nudelig schneiden. Gemeinsam mit den Rosinen, Semmelwürfeln und dem Fond zu einer Fülle vermischen. Den Truthahn damit füllen und mit einem Garn zunähen.

Nun den Truthahn außen kräftig mit Salz und Rosmarin würzen, in eine Bratpfanne legen und mit Fond aufgießen. Nun im Backofen bei 160°C Heißluft braten. Die Garzeit beträgt je kg Truthahn 1 Stunde. Immer wieder mit dem Fond übergießen. 30 Minuten vor Bratende Speckstreifen auf dem Truthahn verteilen und fertig garen.

Tipp: Je nach Vorlieben kann man 1 Stunde vor Garende auch Rosinen, Dörrzwetschken und Apfelspalten zum Truthahn in die Bratpfanne legen und mit garen.

Bio Putenfleisch

Im Juli gibt es zu Terminen Putenfleisch (Teilstücke) bei uns. Zu Weihnachten verkaufen wir Puten im Ganzen für das Festessen. Wir bieten auch Schinkenwurst und Würstl von der Pute an.

Unsere Puten dürfen langsam wachsen, sind nach der Aufzucht täglich auf der Wiese und genießen so frisches Gras, frische Luft, viel Bewegung und die Sonnenstrahlen.  So entsteht ein besonders saftiges und geschmackvolles Putenfleisch.

bio putenfleisch

von der Bronzepute und Converter Pute

Wir bieten folgende Teilstücke an:
  • Brust
    Für Schnitzel, Rouladen, Spieße, Geschnetzeltes, Ragout und für die schnelle Küche.
  • Oberkeule
    Oberkeule zum Braten und Schmoren oder ausgelöst als Rollbraten, Ragout oder für Fleischspieße.
  • Unterkeule
    Unterkeule zum Schmoren im Ganzen, würfelig geschnitten als Gulasch.
  • Flügerl
    Flügerl im Ganzen zum Schmoren oder Grillen.
  • Karkasse
    Karkasse und Suppenteile für die Zubereitung einer Suppe.
  • Innereien
    Leber zum Braten, als Ragout oder für Leberaufstrich.

Du möchtest zu den Terminen informiert werden, kann klicke